Freistellung

für berufstätige Jugendleiter

Falls du bereits berufstätig bist und nicht deinen Erholgungsurlaub für Veranstaltungen im Rahmen der Jugendarbeit opfern möchtest (z.B. wenn du an einem Kurs teilnimmst oder ein Zeltlager leitest), hast du gesetzlich festgeschriebenes Recht auf "Freistellung zum Zweck der Jugendarbeit".

Weitere Infos können im BDKJ-Stadt eingeholt werden.